BOOKING
BOOKING

ARA & Wasserversorgung

Das Team um Gianin Peer kümmert sich um die Trinkwasserversorgung, die Abwasserversorgung, Kanalisation und deren Unterhalt.

Aufgabenbereiche

  • Wasserversorgung
  • Qualitätsicherung
  • Unterhalt
  • Kanalisationswesen
  • Kadaversammelstelle

Trinkwasserversorgung

  • Die Wasserversorgung der Gemeinde besteht aus 3 verschiedene Zonen: Silvaplana, Surlej und Champfèr
  • Es giebt vier Quellgebiete: Crap Alv, Margun, Julier und Munteratsch
  • Silvaplana verfügt über fünf Reservoirs: Crap Alv, S-chaluottas, Anda Nuota, Albanatscha und Albana
  • Drei Trinkwasserturbinen dienen der Stromproduktion: S-chaluottas, Julier und Munteratsch
  • In der Gemeinde Silvaplana stehen 98 Hydranten
  • Silvaplana verfügt über ein sehr gutes Leitungsnetz

Trinkwasser Qualität in Silvaplana / Surlej / Champfèr

Versorgte Einwohner

950 – ca. 7 500 Personen (saisonale Schwankungen)

Hygienische Beurteilung

Alle mikrobiologischen Proben erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und sind hygienisch einwandfrei.

Chemische Beurteilung

Gesamthärte in französischen Härtegraden °fH 4 – 8 (sehr weiches Wasser)/ Nitratgehalt 0 – 2 mg/lt Der Grenzwert liegt bei 40 mg pro Liter Trinkwasser

Herkunft des Wassers

zu 100 % Quellwasser

Behandlung des Wassers

die Trinkwasserqualität erfordert überhaupt keine Behandlung.

Besonderes

Was zeichnet unsere Wasserversorgung besonders aus: Reine Quellwasserversorgung / Tiefer Wasserverlust / Trinkwassertemperatur 3 - 7 °C

Abwasserversorgung ARA

  • Angeschlossene Anwohner an die ARA Silvaplana: Silvaplana, Surlej, Champfèr und Gemeinde Sils
  • Einwohnergleichwerte: Die Anlage ist ausgelegt für 20'000 EG
  • Die Aufbereitung des Wassers setzt sich aus vier Reinigungsstufen zusammen: mechanische-, chemische- und biologische Reinigung sowie Filtration

Kanalisation

  • 3 Pumpwerke: Camping, Piz, Champfèr
  • 95 % Trennsystem

Kadaversammelstelle

TIERKADAVER

Kleintierkadaver, grössere Mengen an Knochen, Eingeweide etc.

Ablieferungsort

In die vorhandenen Container in den Tierkadaverstellen deponieren. Diese befinden sich bei der Ara in Silvaplana.

Die Tierkadaver nicht in verschnürten Plastiksäcken in die Container werfen.

Informationen zur Kadaversammelstelle